Zur Ruhe kommen und zufrieden sein mit dem was ist.

January 1, 2019

 

Vor einem Jahr waren wir als Familie damit konfrontiert ob wir Wien verlassen oder doch in der Großstadt Österreichs unsere Kinder groß ziehen.

Puh…da schlug mein Herz höher als ich an Garten, Land und Verwandtschaft in der Nähe dachte.

Doch im Prozess der Entscheidungsfindung wurde mir so vieles neu bewusst.

 

-Wenn ich Weg ziehe folgen mir meine inneren Themen.

-Wenn ich denke das es leichter ist mir Zeit für meine Kinder zu nehmen oder ihnen zu begegnen weil wir einen Garten haben dann sehe ich nur auf einen Teil des ganzen Bildes.

-Wenn ich denke das eine Veränderung im Außen alles für mich verändert ebenso.

-Die Verwandtschaft kann auch nur geben was sie zu geben hat.

-Am Land gibt es auch gesellschaftliche Systeme…die vielleicht sogar noch mehr Druck erzeugen.

 

Es ist also an der Zeit als Erwachsene Frau und Mutter in die Verantwortung zu kommen und es ist Zeit um auf mich, die Bedürfnisse der Partnerschaft und die der Kinder einzugehen.

Innenarbeit ist angesagt. 

Zur Ruhe kommen.

Zufrieden sein, mit dem was ist.

Meinen Kindern die Möglichkeit zum Ankommen geben.

Sich Zeit nehmen um hinzusehen und zu fühlen.

Hilfe annehmen.

 

Jede Entscheidung hat seine Für und Wider…die Frage ist nicht was gesellschaftlich angesehen ist und ob ich meinem inneren Ideal gerecht werde sondern was uns als Familie gut tut, was sich gut anfühlt und was für uns machbar ist.

 

In meinen Entscheidungen werde ich immer wieder damit konfrontiert…meinen Idealen nicht gerecht zu werden. 

Das ist gar nicht so einfach und löst auch ordentliche Schuldgefühle aus…hätte ich doch, wäre es doch so und so und ich wünsche mir doch so sehr!

Was bringt es mir einem Ideal nachzulaufen wenn ich dabei den Blick auf mich selbst ganz verliere und ich mir und auch meiner Familie damit nichts Gutes tue.

 

Abschließend lassen sich diese ganzen Gedanken und Gefühle in einem für mich passenden Satz zusammenfassen.

„Geht es mir als Mama gut geht es auch den Kindern gut.“

 

Please reload

© 2015 by Your mindful doula. Proudly created with Wix.com

Impressum